Grundkurs: Einführung in die Psychomotorische Ganzheitstherapie nach Kannegießer-Leitner® (PMG)

Grundkurs: Einführung in die Psychomotorische Ganzheitstherapie nach Kannegießer-Leitner® (PMG)

Das Entscheidende bei PMG ist, dass es sich bei den Übungsprogrammen um sogenannte Heimprogramme handelt, und die Therapie auf der Plastizität des Gehirns aufbaut. Dies bedeutet, dass das jeweilige Therapieprogramm individuell für den Patienten erarbeitet, mit der Familie besprochen, eingeübt und dann zu Hause durchgeführt wird.
PMG enthält Übungen nach BOBATH, AYRES, SCHMID-GIOVANNINI, CASTILLO-MORALES, KIPHARD, FRÖHLICH, AFFOLTER, PADOVAN, WARNKE sowie als ergänzende Therapieform das HEG-basierte Neurofeedback (Hämoenzephalographie).
Dieser Kurs bietet die grundlegende Theorie, auf der PMG aufbaut, und praktische Übungen. Alle Blöcke werden durch Fallbeispiele vertieft. Es werden behandelt:
1. Einführung in PMG und Organisation dieser Therapieform
2. Motorik, Körperkoordination und Kreuzmusteranbahnung
3. Fingergeschicklichkeit und Feinmotorik mit Stifthaltung
4. Taktile Wahrnehmung und Propriozeption
5. Sehvermögen und Augenbeweglichkeit + Hörverarbeitung und Sprachverständnis
6. Ausgewählte Horchtherapien
7. Sprache und Kommunikation
8. Kognition und Wahrnehmung
9. HEG-basiertes Neurofeedback (HEG = Hämoenzephalographie)
Grundlagen und Möglichkeiten des HEG werden erläutert und an Beispielen dargestellt.
Der Kurs vermittelt Ihnen die Grundlagen von PMG. Diese umfassen die Diagnostik und das Erstellen der darauf aufbauenden Übungen sowie einen Ausblick auf weitere Methoden, die oft in PMG integriert werden.

Sie können die Inhalte dieser eLearning-Qualifikation in Ihrem eigenen Tempo abrufen.

384,00 €
384 EUR 383,50 €
247,90 €
Zuletzt aktualisiert 16.09.2022
Zeitaufwand 7 Stunden 22 Minuten
Mitglieder 9