FLIC

Fremdsprachenlernen mit der FLIC-Methode

In den Jahren 2003 bis 2006 beschäftigten sich 11 namhafte Einrichtungen aus 7 Ländern Europas unter der Leitung der MediTECH mit der Entwicklung eines neuartigen Systems zum erleichterten Fremdsprachenlernen für Erwachsene. Ziel war es, anstelle der herkömmlichen übenden Verfahren mit Regeln, Grammatik und wenig alltags-orientierten Ansätzen ein System zu entwickeln, das spielerisch - ähnlich wie bei Kindern, die mehrsprachig aufwachsen - fremde Sprachen zugänglich zu machen.

 

 

Weitreichende und detaillierte Informationen zu diesem erfolgreich von MediTECH geleiteten und zu einem guten Abschluss gebrachten Projekt finden Sie u.a. auch unter www.flic-project.org .
Im Jahr 2008 ist die erste Hilfen für den Fremdsprachenerwerb der Allgemeinheit zugänglich machen.  

Weitere Informationen über das Konzept, das hinter dem Trainingsprogramm steckt, finden Sie im in unseren Info Kanälen. 

Flyer    Foschung


Die Partner

Zu den namhaften wissenschaftlichen Partnern der MediTECH gehörten u.a.:

  • AGERCEL aus Frankreich
  • Universität Sheffield aus Großbritannien
  • Universität Rom aus Italien
  • Königlich Technische Hochschule (KTH) Stockholm aus Schweden
  • GIUNTI aus Italien
  • Vokshochschule Bremerhaven
  • WISOAK (Wirtschaftsakademie) Bremen
  • ...sowie weitere Partner aus dem In- und Ausland

Software-Download

Hier können Sie die aktuelle Vollversion der FLIC-Software herunterladen. Bitte beachten Sie, dass Sie für die Installation einen gültigen Lizenzschlüssel benötigen. Vor der Installation ist es erforderlich, dass die heruntergeladene Datei entpackt wird.

Bitte nutzen Sie folgenden Link:  FLIC DE 01 Version 2.5.0.