Welcome!

This community is for professionals and enthusiasts of our products and services. Share and discuss the best content and new marketing ideas, build your professional profile and become a better marketer together.

1

Warum können Kinder mit einer AVWS völlig korrekt sprechen?

Von
MediTECH Admin (Odoo)
bei 08.03.17 18:38 881 Ansichten

Hallo Herr Warnke,

lange habe ich nichts von mir hören lassen... Wie geht es Ihnen?

Ich melde mich mit einer Fachfrage aus meinem Arbeitsalltag: Mir ist nicht klar, warum viele der Kinder mit einer AVWS völlig korrekt sprechen können (auch die kritischen Laute), aber beim Schreiben und in der auditiven Differenzierung ähnliche Laute nicht unterscheiden können. Beispielsweise k und g. Warum ist das so?

Warum haben sie in der Aussprache keine Probleme damit, wohl aber in der Schriftsprache. Das Lautinventar wurde rezeptiv ja sehr früh erlernt und im Bereich der Aussprache auch korrekt abgerufen. Können Sie mir diesen Zusammenhang bitte erklären. Vielen Dank!

  • Flag

0

MediTECH Admin (Odoo)

--MediTECH Admin (Odoo)--

10119
| 5 1 3
Wedemark, Deutschland
--MediTECH Admin (Odoo)--
MediTECH Admin (Odoo)
An 08.03.17 18:39

Hallo Frau S.,

in der Tat, wir haben lange, viel zu lange nicht voneinander gehört!

Zu Ihrer Fachfrage: Mein Bild der Wirklichkeit ist folgendes: Sehr viele Kinder - aber nicht alle - werden zunächst in diesem Bereich auch lautsprachlich auffällig. Sie lernen aber - gerade unter Idealisierten Bedingungen in Ruhe / in der Logopädie /... - diese Laute als sichere innere Muster UNTER RUHEBEDINGUNGEN abzulegen und dann auch - etwa mundmotorisch abzurufen. Das Problem ist nicht, dass diese Kinder KEIN Bild des Einzellautes haben. Das Problem ist, dass sie unter erschwerten Bedingungen kein eindeutig abrufbares inneres Engramm besitzen und die zusätzlichen Schwernisse wie Richtungswechsel, Störschallunterdrückung, Prosodieerkennung uvm. nicht gleichzeitig abrufen können. Automatisierung ist hier wieder das Schlüsselthema: Die Einzelleistung unter idealisierten Bedingungen gelingt, die Kombinationsleistung des Verstehens unter Störschallbedingungen mit automatisiertem Abruf, Erkennen und Umsetzen als komplexe Leistung gelingt nur unzureichend. Der Beeinträchtigungsgrad wächst mit der Intensität der Belastung. Ich hoffe, dies ist eine für Sie gut nachvollziehbare Erklärung.

  • Flag

Ihre Antwort

Versuchen Sie, eine treffende Antwort zu geben.Für Kommentare benutzen Sie bitte die Kommentierfunktion. Sie können Ihre Antworten jederzeit überarbeiten - es ist unnötig, Fragen doppelt zu beantworten. Wichtig: bitte abstimmen nicht vergessen - das ist wirklich hilfreich bei der Suche nach den besten Fragen und Antworten!

Bleiben Sie informiert


Mit dem Abonnieren des Newsletters erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihnen interessante Informationen zu Themen zusenden, die wir auf unserer Website diskutieren. Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen (Widerrufsrecht). Siehe auch unsereDatenschutz-Informationen.



Ich bestätige hiermit die Datenschutzbestimmungen.


Über diese Community

Diese Community ist für Fachleute und Liebhaber unserer Produkte und Dienstleistungen. Teilen und diskutieren Sie die besten Inhalte und neuen Marketingideen, erstellen Sie Ihr professionelles Profil und werden Sie gemeinsam ein besserer Vermarkter. Leitfaden

Hilfeforum

1 Verfolger

Statistik

Fragestellung: 08.03.17 18:38
Gesehen: 881 -mal
Zuletzt aktualisiert: 09.02.19 06:42