Selbstmanagement mit dem Zürcher Ressourcen Modell (ZRM®) ist eine Methode zur gezielten Entwicklung von Handlungspotentialen. Die ZRM®-Trainingsmethode beruht auf neuesten neurobiologischen Erkenntnissen zum menschlichen Lernen und empirisch abgesicherten motivationspsychologischen Theorien. Neben mental-verstandesmäßigen Aspekten nehmen im Training unbewusst-emotionale und physisch-körperliche Aspekte eine zentrale Stellung ein.
Das ZRM® wird in 3 großen Themenbereichen angewendet:

- wenn Menschen herausfinden wollen, was sie wirklich wollen.
- wenn Menschen etwas machen wollen, dies aber nicht so klappt, wie sie es sich vorstellen.
- Wenn man ein Ziel erreicht hat, dann aber feststellt, „das ist es nicht“!

Sie stärken mit dem ZRM Training Ihre Selbststeuerungskompetenz und Selbstwirksamkeit. Sie lernen, wie Sie Ihre Entscheidungssysteme synchronisieren, Ihre Willenskraft stärken und Ihre Ziele nachhaltig realisieren können.
Ansichten
141 Ansichten insgesamt
1 Members Views
140 Öffentliche Ansichten
Auf Sozialen Netzwerken teilen
Link teilen
Verwenden Sie einen permanenten Link zum Teilen in sozialen Medien
Per Mail teilen

Bitte Anmelden um dies zu teilen video per E-Mail.

In ihre Webseite einbetten