Biofeedback / Neurofeedback Themenkurs:
Neurofeedback zur Behandlung spezifischer Störungsbilder

Tinnitus, Aufmerksamkeit, Angst, Schlafstörungen, Depression ...

Um Neurofeedback kombiniert mit anderen Methoden erfolgreich einzu­setzen, braucht es neben einer Einbettung in andere Behandlungsformen vor allem klare und für Patient und Therapeuten transparente Abläufe und Verfahren. Dieser Kurs liefert für besonders häufig auftretende Störungsbilder Anleitungen zum Vorgehen im Praxisalltag.
Ihnen werden zu den fünf genannten Bereichen Behandlungsmodelle vorgestellt: Für drei gemeinsam festgelegte Störungsbilder werden konkrete Protokolle und Behandlungswege aufgezeigt und praktisch vermittelt, mit denen Sie Ihre Patienten anleiten und unterstützen können:
  • Tinnitus: In der Verbindung von Neurofeedback mit EMG-basiertem Biofeedback und verhaltenstherapeutischen Maßnahmen kann über spezielles Entspannungstraining die Belastung von Patienten durch ihre Ohrgeräusche verringert werden. Spezifische studienerprobte Frequenzbandtrainings zur Behandlung von Tinnitus werden vorgestellt und erläutert.
  • Aufmerksamkeit: Typische Trainingsprotokolle zur Behandlung von ADS/ADHS sowie zur übergreifenden Steigerung der Aufmerksamkeitsleistungen bei Patienten werden vorgestellt und gemeinsam erprobt. Dabei kommen EEG- und HEG-basierte Verfahren zum Einsatz.
  • Angst: Die Behandlung generalisierte Angststörungen mittels Neurofeedback mit und ohne Einbindung von Biofeedback wird vorgestellt und demonstriert. Sie erhalten eine Übersicht von Fallstudien und Behandlungsansätzen und erschließen sich deren Einsatz. Schwerpunkt wird Alpha/Theta-Frequenzbandtraining sein.  
  • Schlafstörungen: Mithilfe von Neurofeedback lassen sich insbesondere die Einschlafphase verkürzen und Dauer und Qualität von Schlaf verbessern.
  • Depression: Die unterstützende Behandlung bei Depression mittels Neurofeedback ist wiederholt untersucht worden. Erprobte Behandlungsprotokolle etwa nach Rosenberg mit dem Schwerpunkt einer Behandlung präfrontaler Alpha-Asymmetrien werden präsentiert.
Der Lernstoff aus Grund- und Aufbaukurs wird als bekannt vorausgesetzt.


Daten und Fakten zur Veranstaltung

  • Referent: Hans-Jürgen Wolfgram

  • Kursnummer: 20BF-C11

  • Termin: 22./23.02.2020

  • Zeitplan: Samstag: 10:30 Uhr bis 18:00 Uhr / Sonntag: 9:00 Uhr bis 16:30 Uhr

  • Preis: 295 Euro

  • Verpflegung: Mittagessen, Getränke und Pausensnacks inklusive

  • Geräte:  ProComp Infiniti mit BioGraph Infiniti und Sensoren (Thought Technology), HEG (MediTECH)

  • Zusatzinfos: 20 Fortbildungspunkte durch Leichter Lernen e.V. / zweitägiger Kurs – 16 UE

  • Folgekurse:

    • Biofeedback / Neurofeedback: Grundkurs

    • Biofeedback / Neurofeedback: Aufbaukurs

    • Warnke®-Verfahren – Grundkurs