Lateral-Training - Sprache, Hörverstehen, Lernen stärken

Sicheres Hörverstehen ist eine, wenn nicht die entscheidende Fähigkeit für erfolgreichen Umgang mit Sprache - ganz gleich, ob es sich um gesprochene / gehörte oder geschriebene Sprache handelt. Kann ein Kind die Laute b-d-g-k-p-t nicht sicher unterscheiden, wenn es in die Schule kommt, so wird es die entsprechenden Buchstaben auch nicht sicher zuordnen und mit den Lauten "verheiraten" können.  Vielfach zeigen Kinder schon im Vorschulbereich Schwierigkeiten in der Lautunterscheidung. Nicht selten ist ihre Aussprache unsauber oder sie verwechseln bestimmte Laute beim Sprechen. Und eben diese Laute werden dieselben Kinder wenig später in der Schule auch dort oftmals durcheinanderbringen und sich so mit dem Lese- und Rechtschreiberwerb oder dem Lernen auf anderen Gebieten schwertun.Während das Training rund um den Brain-Boy wichtige Grundfertigkeiten im Gehirn stärken hilft, die für das Hörverstehen von Bedeutung sind, geht das Lateral-Training noch einen entscheidenden Schritt weiter:

Beim Lateraltraining wandert die Sprache, die über Kopfhörer gehört wird, von Ohr zu Ohr. Dadurch werden die beiden Gehirnhälften stetig im Zusammenspiel angesprochen und aktiviert. In mehreren Schritten wird das Training ausgebaut:

Phase 1: Der Trainierende hört eine Geschichte (wandernd von Ohr zu Ohr) und verfolgt diese in einem wortgleichen Textbuch, indem er mit dem Finger genau "am Buchstaben klebt".

Phase 2: Nun liest der Trainierende denselben Textabschnitt, den er gerade gehört und gelesen hat, selbst laut aus seinem Textbuch vor. Wieder bleibt der Finger genau an der aktuellen Lesestelle.

Phase 3: Ein drittes Mal wird nun derselbe Textabschnitt gelesen - diesmal so, dass der Trainierende wieder laut ins Mikrofon liest und seine Stimme auf dem einen Ohr hört. Auf dem entgegengesetzten Ohr ist gleichzeitig die Modellstimme zu hören, auf deren Tempo sich der Trainierende genau einstellt - damit er weder zu schnell, noch zu langsam liest.

Sobald diese 3. Phase sicher funktioniert, setzt der Trainierende eine besondere Verdunklungsbrille auf. Diese verdunkelt abwechselnd das eine oder das andere Auge beim Lesen, so dass - wie über Kopfhörer für die Ohren - nun auch die Augen in ihrem Zusammenspiel gezielt trainiert werden. 


Nachstehend finden Sie eine kurze Video-Einführung ins Lateral-Training und dessen Hintergründe:

Einführungs-Video (7 Min.)


Kurzeinführung in das Lateral-Training nach Warnke, Hintergründe und Wirkungsweise.

Für den erleichterten Einstieg bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sowohl das Home- als auch das Professional-Modell bequem und günstig zu mieten. Nähere Informationen finden Sie in den nachstehenden Unterlagen: